Der Berchtesgadener Anzeiger berichtet am 04. Januar 2016:

Weihnachtsfeier im Zeichen der Pamirhilfe

Berchtesgadener Gymnasiasten übergeben 1500 Euro an Ehepaar Bondes

  • Pamir-Hilfe e. V.

Berchtesgaden – Im Zeichen der Pamirhilfe stand die Weihnachtsfeier des Gymnasiums Berchtesgaden am letzten Schultag vor den Ferien. Der Berchtesgadener Verein, vertreten durch Peter und Gisela Bondes, erhielt von der Schulfamilie 1500 Euro. Die hatten die Schüler zuvor gesammelt. Die fünften und siebten Klassen waren dafür in Ramsau zum Klöcklsingen gegangen.

Bei verschiedenen Workshops ging es unter anderem um das Thema »Flucht und Migration«. Ein Schwerpunkt des Vormittags war ein Vortrag von Gisela Bondes über die Pamirhilfe, die sie zusammen mit ihrem Mann Peter Bondes organisiert. Kunsterzieherin Bettina Dolansky stellte Bilder von Schülern der Q 11 zum Thema Pamir aus. Des Weiteren berichteten die siebten Klassen auch mit einer Ausstellung über die teils schlimme Lebenssituation in Tadschikistan. Der Elternbeirat bedankte sich bei den Gruppen mit einem Geldgeschenk.

Christian Wechslinger